Skip to main content

HIRT kinetics SF XL

HIRT kinetics SF XL beruhen auf dem gleichen Prinzip wie SF 90. Sie sind lediglich für grössere Dimensionen konzipiert: Eine schwebende Rahmenkonstruktion ermöglicht auch bei ihnen eine anmutige vertikale Öffnung bis zur vollständigen Versenkung im Boden.

HIRT kinetics SF XL kommen bei spektakulären Dimensionen von bis zu 12m Breite und 6m Höhe zum Einsatz. Zusätzlich sind Eckausbildungen in jedem Winkel möglich.

Die revolutionäre vertikale Öffnungsweise lässt sich zusätzlich mit herkömmlichen Flügeltüren oder Schiebetüren kombinieren, die in die Senkfront integriert werden. So stehen alle Möglichkeiten offen.

Technische Daten

Details

Max. Höhe
6 m
Max. Breite
12 m
Max. Fläche
40 m2
Max. Gewicht
3,5 t
Max. Glasstärke
70 mm
Bautiefe Einbaurahmen
313 mm
Bautiefe Flügel
219 mm
Öffnungsrichtung
Unten

Dämmung

Luftdurchlässigkeit nach EN1026/EN12207
Klasse 4
Widerstand gegen Windlast nach EN122117EN12210
Klasse 4
Schlagregendichtheit nach EN1027/EN12208
Klasse E1500
Pneumatische Dichtung
Ja (Standard)

Sicherheitsoptionen

Einbruchschutz Glas nach DIN EN 356
P8B
Einbruchschutz Widerstandsklassen nach DIN EN 1627
RC 3
Schusssicherheit Glas nach EN 1063
BR7

Highlights

HIRT kinetics SF XL

Auf Knopfdruck gleiten HIRT kinetics SF XL geräuschlos nach unten und öffnen den Raum auf unvergleichliche Weise. Überall, wo Innen- und Aussenraum verschmelzen sollen, sind sie die ideale Lösung: im Wohnbereich, fürs Poolhouse, für die Garage oder in der Gastronomie.

EINFACH GRENZENLOS

Die HIRT kinetics SF XL kennt in punkto Grösse eigentlich keine Grenzen. Sie wird in seitlichen Laufschienen geführt und kann als Einzelanlage in die Mauerleibung versetzt oder zu mehreren aneinandergereiht werden. Auch eine pfostenlose Ausführung ohne Laufschienen ist bei der Aneinanderreihung der HIRT kinetics SF XL möglich.

JE GRÖSSER, DESTO BEEINDRUCKENDER

HIRT kinetics SF XL ist quasi unlimitiert und kann gigantische Masse erreichen. Faszinierend, dass bis zu einer Grösse von 40 m2 Fläche Standard-Komponenten eingesetzt werden (dann kommt die HIRT kinetics Spezial zum Zug). Mit der HIRT kinetics SF XL  sind wirklich kompromisslose Öffnungen möglich. Richtungsänderungen in der Senkfront erlauben Eckausbildungen und somit eine freie Gestaltung der dreidimensionalen Raumöffnung.

DIE BESONDERE AUSFÜHRUNG: STRUCTURAL GLAZING

Die Aussenebene besticht durch eine homogene Glashülle. Die Glasstösse sind aussen profillos und vermitteln eine kubische Erscheinung.

SF XL Referenzen

HIRT kinetics® begeistern. Je grösser, desto imposanter. Mit bis zu 40m2 Fläche gehören HIRT kinetics® SF XL zu den Gebäudeelementen, die besonders ins Auge stechen. Auch oder gerade weil sie manchmal gar nicht da sind.

Filter

Moskau

Bodentiefe Senkfenster von HIRT kinetics

Wo Geometrie und Technologie aufeinandertreffen
Enea

Dynamische Fassade von HIRT kinetics

Wo Architektur im Innen- und Aussenbereich gelebt wird
Bermuda

Ultimatives Panoramafenster

Wo Meeresluft durch die Zimmer strömt
Privates Spa Köln

Vertikale Schiebefenster

Wo Wellness neu definiert wird
Wo die Natur die Dynamik prägt

Glasschiebewand von HIRT kinetics

Wo die Natur die Dynamik prägt
Krallerhof atmosphere

Innovative Architektur mit HIRT kinetics

Wo luxuriöse Entspannung sich fliessend in die Landschaft schmiegt
svg+xml;charset=utf

Überfahrbare Schwelle mit HIRT kinetics

Wo Multifunktionales vielfach funktioniert
Uitikon

Atriumhaus mit HIRT kinetics

Wo das Atrium enthüllt wird
Graz

Glasfronten für Restaurants

Wo Gäste nicht nur wegen dem Essen staunen
Century Plaza Los Angeles

Versenkbare Fassade

Wo die Lobby zum Stadtteil wird
Bäch

Senkfronten sind Schweizer Handwerkskunst

Wo das Wohnzimmer bis zum Bootsteg reicht
Montreux

Verschwundene Wände

Wo der Garten ins Haus kommt
HIRT MOVING ARCHITECTURE

Versenkbare Glasfronten von HIRT kinetics

Wo der See zum Greifen nah wird